Download der Originaleinladung



MORTIMER E. SCHULZ,  MSC,  BA

 
„PRO UND CONTRA – HINKLEY POINT C“
 
Montag, 17. Oktober 2016, 18:30 Uhr, 1010 Wien,
Eschenbachgasse 11, 1. Stock, Palais Eschenbach.



Bekanntlich müssen Projekte wirtschaftlich sein und sich rechnen, denn
sonst werden sie nicht finanziert.  Hinkley Point C ist ein Atomkraftwerk im
Westen Englands über das derzeit viel gesprochen wird.  Zahlreiche Gegner
des Baus haben Unterschriften eingesammelt, und doch ist der Vertrag
zwischen Engländern, Franzosen und Chinesen im September 2016
gezeichnet worden.  Dies ist ein Projekt der Superlative, in jeder Hinsicht.
Weder ist Hinkley Point C finanzierbar, noch rechnet es sich, trotzdem soll
gebaut werden.  Gegen dieses Vorhaben sprechen umweltrelevante und auch
wirtschaftliche, dafür sprechen politische und zum Teil idealistischtechnologische
Aspekte.

  • DSC08807_kl
  • DSC08810_kl
  • DSC08811_kl

  • DSC08812_kl
  • DSC08814_kl
  • DSC08815_kl

  • DSC08816_kl

Simple Image Gallery Extended